Cartagho, Nero d’Avola IGT, Mandrarossa Sicilia, Settesoli, 2008

+ Der Cartagho entwickelt sich zu einem Aushängeschild für die Kellerei Mandrarossa und für ganz Sizilien. Ein Wein mit dem sich zeigt, dass auch eine Genossenschaft in der Topliga mitspielen kann. Der Cartagho ist ein reinsortiger Nero d’Avola, ausgebaut in Barriques bester Qualität und dafür erstaunlich preiswert. („Michael Liebert„)

Hersteller: CANTINE SETTESOLI s.c.a., Strada Statale 115, Menfi (AG) | Region: Sicilia | Land: Italien
Art: Rotwein | Trauben: 100% Nero d’Avola
Preis CHF: 24.50 | Persönliche Wertung > Preis/Leistung: Best of | Ranking: sehr gut
zu kaufen bei: Flaschenpost | Hinweis: Weintipp (Michael Liebert)

Auszeichnungen
Jahrgang Gambero Rosso
(bicchieri)
BIBENDA AIS Duemila Vini
(grappoli)
Veronelli
(stelle)
Parker, andere
(x/100 Punkte)
2006 3
2007 2+
 2008 3

…der Mandrarossa Cartagho ist ein phantastischer Rotwein, voll feiner eleganter Frucht, feinwürzigen Aromen, einer wunderbaren Fülle und dem Bukett roter Früchte und Gewürze…
..ich persönlich ziehe diesen Mandrarossa Cartagho dem berühmten Planeta Santa Cecilia oder dem Cusumano Sàgana deutlich vor. Das Preis-/Leistungsverhältnis des Mandrarossa Cartagho ist unschlagbar gut.. („weinhandel-italien.de„)

Ja, doch – der obigen Aussage kann ich mich allemal anschliessen – excellenter Wein für einen excellenten Preis. Jedoch finde ich den Cusumano Sàgana doch noch um eine Nuance besser, was sich allerdings im viel höheren Preis niederschlägt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*